Technische daten und features unsere hochwasserschutz

Auf dieser Seite  finden Sie Informationen bezüglich der Wirkung, Lagerung, Details, Installation usw.

Mit einem Mausklick auf untenstehende Foto’s erhalten Sie Info’s über den Tubebarrier. Stellen Sie sich vor. Sie haben ein 10 Meter langes Einzelteil und wissen aber nicht wie sie es lagern müssen.

Machen Sie sich darüber keine Sorgen, dafür ist alles ist geregelt.

Der Tubes kann von 10 Meter Länge auf 1 Meter eingekürzt werden wie eine Ziehharmonika zusammenfalten. Auf diese Weise bleibt ein kleines Paket von nur 1 Meter übrig.

Dieses Paket passt in einen Pallettencontainer mit Deckel der eine Größe von 100 x 120 x 120 cm hat. Die Pallettencontainer kann man gut aufeinander stapeln.

Es ist ratsam den Damm trocken in den Boxen zu deponieren da Restwasser Gestank verursachen kann.

Installation des Tubebarrier

Der Tubebarrier wird, wie eine Ziehharmonika zusammengefaltet, in einem Pallettencontainer aufbewahrt. Wenn man den vorübergehenden Wasserdamm aus dem Container zieht, erhält man ein 10 Meter langes Teil.

Dieses Teil kann man mit einem weiteren 10 Meter langen Element verbinden. Wie? Das lesen Sie auf der nächsten Seite. Klicken Sie dazu hierunten auf den Button.

Sie haben einen vorübergehenden Wasserdamm. Aber was tut dieser Damm genau und wie funktioniert das ganze.

Am einfachsten ist es, Sie vergleichen die Situation mit einem Kinderplanschbecken im Garten. Stellen Sie sich vor. Sie haben das Planschbecken mit einem Eimer Wasser gefüllt.

Dieser wollen sie doch noch mal kurz auf einen anderen Platz stellen. Sie werden merken, das ist garnicht so einfach. Denn das Wasser, das sich bereits im Becken befindet sorgt für einen so hohen Wasserdruck.

Für Fragen oder Vorschläge nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.