Hochwasser in Ihrer Wohnung: eine Sache für die Regierung oder den Bürger?

Hausbesitzer und Überschwemmungen

Überflutete Häuser nach schweren regen.

Hochwasser und Überschwemmungen durch extreme Regenfälle kommen immer häufiger vor. Die Straßen verwandeln sich in Flüsse, die Kanalisation kann das überschüssige Wasser nicht mehr bewältigen und ehe man sich versieh strömt Wasser in Ihre Wohnung. Das ist sehr ärgerlich, nicht nur für Sie sondern auch für Ihre (Wert)Gegenstände. Der Schaden, den nur wenige Zentimeter Wasser anrichten kann, enorm. Ihr schöner Holzboden, Ihre Möbel und andere wertvollen Sachen werden beschädigt und die Versicherung bezahlt oft nur einen Teil des Schadens. Somit bleiben Sie auf ziemlich hohen Kosten sitzen.

Für den privaten Markt wurde eine spezielle niedrige Version des TubeBarrier entwickelt (kommerzielle Version des TubeBarriers). Diese Art der Hochwasserschutzanlage ist aufgrund vieler Fragen von Privatpersonen entstanden. Die wollten wissen wie sie ihre Privateigentümer am besten vor Hochwasser schützen können. Das einzige Mittel was zur Zeit als Schutz verfügbar ist, ist der Sandsack. Sandsäcke werden in einigen Fällen von Gemeinden verteilt sodaß man diese vor die Tür der den Eingang legen kann. Oft hat man nicht genug um sich vor Hochwasser zu schützen oder kommen die Säcke zu spat oder sind sie nicht wasserdicht.

Entwurf

Angenommen, Sie haben ein Reihenhaus (5,5 Meter breit) mit einem kleinen Vorgarten. Mit unserem Tube können Sie die ganzen 5 Meter vor Hochwasser schützen. Das bedeutet dass auch die Lüftungsgitter im Keller abgedeckt sind! Diese Version ist 40 cm hoch und 5 – 10 Meter lang. Die Höhe des Wehrs entspricht der Höhe von 4-5 aufeinander gestapelten Sandsäcken. Dieses Modell kann leicht mit einem anderen verbunden werden, und zwar solange bis die gewünschte Länge erreicht ist. Die Vorderseite der Platte muß verankert oder verschwert werden mit Hilfe von Gewichtungselementen oder Ankern.

Höhe Barriere

Die meisten Überschwemmungen erreichen eine Höhe von max. 20 cm. Darum ist dieses Modell in einigen Fällen die ideale Lösung um das Wasser fern zu halten. Die Höhe des Wehrs entspricht 4-5 gestapelten Sandsäcken. Auf einer Länge von 10 Metern beträgt dies 1000 Kilogramm an Sand. Mit unserer TubeBarrier liegt man noch unter 50 Kg.

Funktion

Die kommerzielle Version des TubeBarrier befindet sich in einem Kasten, kann aber auch separat geliefert werden. Der Tubebarrier kann wie eine Mundharmonika zusammengeschoben werden und kann von 10 Meter Länge auf 50-70 cm zurückgebracht werden. In seiner ursprünglichen, ausgezogenen Form ist er sehr flexibel. Vorne befindet sich eine Klappe die im/am Boden verankert sein sollte, was mit unterschiedlichen Methoden möglich ist. Wenn der Tube vor Ihrem Haus ausgelegt ist, füllt er sich selbst mit Wasser. Sie brauchen also nichts zu tun. Sobald das Wasserniveau wieder sinkt, läuft das Wasser wieder aus dem Tube und können Sie ihn trocknen lassen und danach wieder bis zu einer nächsten Nutzung trocken aufbewahren.

Maße

Das Modell ist in ausgezogener Form in verschiedenen Längen zu bestellen (5 und 10 Meter). Die Höhe beträgt 40 cm. Die totale Breite, inklusive Frontklappe beträgt ca. 2 Meter. Gelagert benötigt der Tube einen Platz von nur 80 x 60 x 120 cm. Der TubeBarrier wiegt noch keine 50 Kg.