Klimawandel und Überschwemmungsgefahr

Klimawandel und Überschwemmungsgefahr

Steigende Meeresspiegel in Kombination mit immer schlechteren Wetterbedingungen. Das resultiert immer immer öfter in Überschwemmungen. Die durch extrem hohe Wasserstände verursacht werden.

In Figur 1 ist die Entwicklung der Naturkatastrophen zwischen 1980 und 2011 abgebildet.

Bis heute werden bei drohendem Hochwasser Sandsäcke eingesetzt. Das bedeutet das sowohl für das Platzieren als auch für das Entfernen der Sandsäcke viele Arbeitskräfte  notwendig ist. Der Tatsache ist dass die Gesellschaft immer öfter mit hohen Wasserständen konfrontiert wird. Daarum ist es vor allem die Geschwindigkeit mit der die hohen Wasserstände erreicht werden.

Der Gründe warum Regierungen, und Konsumenten auf der Suche sind nach einem Hochwasserdamm. Ist den man einfach und schnell aufstellen und auch wieder entfernen kann. Der Meeresspiegel steigt und extreme Wetterbedingungen kommen immer öfter vor. Wodurch für Unternehmen und Privathaushalte das Risiko auf Überschwemmungen immer mehr steigt. Bis heute werden bei drohendem Hochwasser Sandsäcke eingesetzt. Was bedeutet das sowohl für das Platzieren als das Entfernen der Sandsäcke ein hoher Einsatz notwendig ist.

Der TubeBarrier ist ein vorübergehender Hochwasserdam. Den man genau wie Sandsäcke platzieren kann um steigendes Wasser zu wehren.

Der Vorteil des TubeBarrier ist, dat man ihn

  • Schnell platzieren kann.
  • Beim Platzieren und bei der Entfernung wenig Arbeitskräfte erforderlich sind.
  • Beim Platzieren keine zusätzlichen Hilfsmittel wie Maschinen und Strom notwendig sind und das der TubeBarrier.
  • Wiederverwendbar ist.

Dies im Gegensatz zu Sandsäcken, die außerdem nach Verwendung als chemischer Abfall entsorgt werden müssen.