Ursachen und Folgen von Hochwasser und Überschwemmungen

 

Wie entstehen Überschwemmungen, was ist es und was können wir daran tun?

Überschwemmung ist eine Naturkatastrophe die auf das Wohlbefinden eines Menschen großen Einfluß haben kann. Meistens gibt es 1x pro Jahr Hochwasser und/oder Überschwemmungen in den Flüssen durch tauenden Schnee aus den Bergen und/oder durch extreme Niederschläge.

In einigen Fällen entsteht zuviel Wasser welches die Flussdeiche nicht halten können und somit überlaufen. Das geschieht auf der ganzen Welt, so ist Bangladesh eines der am meisten betroffenen Länder Asiens wo jedes Jahr während der Regensaison Millionen von Menschen dachlos werden. Aber die Flüsse bringen auch fruchtbaren Schlamm mit sich mit und kann die Landwirtschaft von diesem fruchtbaren Boden profitieren.

In den letzten Jahren hat es extrem viele Überschwemmungen gegeben. Deutschland hatte 2013/2014 mit schweren Überschwemmungen zu schaffen gehabt. Aber auch England hatte in diesen Jahren mit viel Hochwasser zu kämpfen.

Das Wasser stand den Menschen oft monatelang bis zur Taille. Extreme Wetterbedingungen mit heftigen Niederschlägen, in Kombination mit einem hohen Meeresspiegel kann große Probleme verursachen.

Einige Länder, wie z.B. die Niederlande, liegen tief und einige Teile das Landes sogar unter dem Meeresspiegel. Durch den jahrhundertlangen Kampf gegen das Wasser hat die Niederlande einen ziemlich guten und zuverlässigen Schutz für Deiche und Staudämme entwickelt. Die Niederlande ist somit ein gutes Beispiel für viele andere Länder. Auch Niederländische Wasserexperten werden oft ins Ausland geschickt sich dort weiter zu entwickeln auf dem Gebiet der Schutzvorrichtungen gegen Überschwemmungen.

Schutz vor Überschwemmungen ist etwas bei dem der Sandsack bereits seit vielen Jahren eine große Rolle spielt. Heute werden immer wieder neue Alternativen entwickelt, die den Sandsack überflüssig machen. Auch der Tubebarrier ist selbstverständlich eine wunderbare Alternative zum Sandsack.

Bei Fragen nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.